Wir über uns

Die Gigabit Region Stuttgart GmbH ist eine gemeinsame Gesellschaft der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, der Landeshauptstadt Stuttgart und den fünf Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr. Sie steuert gemeinsam mit den Zweckverbänden der Landkreise sowie der Landeshauptstadt den Breitbandausbau in der Region Stuttgart, koordiniert das Kooperationsprojekt mit der Deutschen Telekom und fördert Smart-Region-Anwendungen. Die Gesellschaft versteht sich als Dienstleister für die Einrichtungen der Landeshauptstadt und der fünf Landkreise beim Ausbau des schnellen Internet in der Region. Sie stellt Know-how und einen zentralen Expertenpool für die Landkreise und die Kommunen der Region bereit.

Organisationsmodell mit zwei Stufen

Die Voraussetzungen für einen raschen und kostengünstigen Breitbandausbau sind in der kommunalen Welt sehr unterschiedlich: Große Kreisstädte, zum Teil mit breitbandaktiven Stadtwerken, kleine Gemeinden mit vielen oder wenigen Gewerbegebieten, Kommunen, in denen bereits ein beachtliches Glasfasernetz vorhanden ist, weiße Flecken neben Gebieten mit schnellem Internet. Hinzu kommt eine Landeshauptstadt, die aufgrund ihrer hohen Einwohnerzahl über ein Alleinstellungsmerkmal verfügt.

Dieser kommunalen Vielfalt trägt das zweistufige Organisationsmodell mit den Zweckverbänden auf Kreisebene Rechnung. Die Gigabit Region Stuttgart koordiniert den gesamten Ausbau in der Region, entwickelt einheitliche Prozesse und technische Standards, schließt Rahmen- und Musterverträge ab und übernimmt das Partnermanagement. Sie bringt zentrales Expertenwissen ein und sorgt für Kostensynergien.

Die Zweckverbände organisieren die Gebietspriorisierungen innerhalb des Landkreises. Sie beraten und begleiten die Kreiskommunen beim Ausbau und bei Förderanträgen. Bei der Landeshauptstadt Stuttgart erbringt diese Leistungen ein Breitbandkoordinator bei der Abteilung Wirtschaftsförderung.